Nordrhein-Westfalen: Landesmittel für Musikstiftung

    Die Stiftung “Jedem Kind ein Instrument” (JeKi) in Bochum bekommt 8,1 Millionen Euro Landesmittel für ihre Arbeit. JeKis Ziel ist, dass alle Erstklässler im Ruhrgebiet ein Instrument lernen. Die Kinder lernen verschiedene Instrumente kennen und können dann eines davon erlernen. Das Programm wurde vor zehn Jahren an der Musikschule in Bochum entwickelt und ist stark gewachsen: Im Schuljahr 2011/2012 waren 56 Musikschulen, 659 Grundschulen und 27 Förderschulen mit insgesamt 60.719 Schülern beteiligt, denen 4.000 Instrumente zur Verfügung standen. An der Finanzierung beteiligten sich in den ersten Jahren auch die Kulturstiftung des Bundes und die Zukunftsstiftung Bildung in der GLS Treuhand e.V. Seit dem Schuljahr 2011/2012 ist das Land Nordrhein-Westfalen alleiniger Förderer.

    , Ausgabe 125 Juli 2012