„npoR“ über Regierungsentwurf für Stiftungsrechtsreform: „Beachtliche Mängel“

Die Rechtsprofessoren Ulrich Burgard, Gregor Roth und Arnd Arnold unterziehen in der aktuellen Ausgabe der „npoR – Zeitschrift für das Recht der Nonprofit Organisationen“ den Regierungsentwurf zur Stiftungsrechtsreform einer kritischen Analyse. Einerseits stelle der Entwurf zwar eine erhebliche Verbesserung gegenüber dem Referentenentwurf dar, schreibt Burgard. Andererseits leide er nach wie vor unter „zahlreichen beachtlichen Mängeln“. So sei etwa die Kritik an Diskussionsentwurf und Referentenentwurf in einigen wichtigen Punkten aufgegriffen worden, allerdings seien die verfassungsrechtlichen Bedenken sowie die Einwände gegen die weitgehende Aufgabe der Verzahnung mit dem Vereinsrecht hintangestellt worden.

BECK-ONLINE.BECK.DE/…

 

Aktuelle Ausgabe - März 2021