Stiftung Aktive Bürgerschaft: Öffnung für neue Partner

    Die Stiftung Aktive Bürgerschaft will ihr Know-how aus der Förderung bürgerschaftlichen Engagements in Zukunft verstärkt für genossenschaftliche Unternehmen und Verbände einsetzen sowie für Unternehmen aus dem Mittelstand und Handwerk. Darüber hat der Vorsitzende des Stiftungsrats der Aktiven Bürgerschaft und Aufsichtsratsvorsitzende der WGZ BANK, Werner Böhnke, im Interview mit dem Magazin Stiftung&Sponsoring (Ausgabe 3/2015) gesprochen. Die Stiftung Aktive Bürgerschaft ist im Januar 2015 an den Start gegangen. Die Aktive Bürgerschaft will damit die Palette ihrer Tätigkeiten erweitern. Das Interview kann als pdf-Datei von der Internetseite der Aktiven Bürgerschaft herunter geladen werden.

    , Ausgabe 157 Juni 2015