Paritätischer: Engagement soll Lücken schließen

    Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat in seinem Jahresgutachten eine Gefährdung des sozialen Zusammenhalts in der Gesellschaft festgestellt und als Gegenmaßnahme gefordert, gemeinnütziges soziales Engagement zu stärken. Und: “Es ist auch notwendig, um die Leerstellen in den Angeboten von Staat und Markt schließen zu helfen”, heißt es in dem Gutachten, das dazu den Raumordnungsbericht der Bundesregierung 2017 mit dem Satz zitiert: “Darüber hinaus wird die Zivilgesellschaft zunehmend über bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt in die Leistungserbringung der Daseinsvorsorge eingebunden.”

    infothek.paritaet.org/…pdf

    Ausgabe 192 August 2018