Platz für Helden! macht Kinder- und Jugendengagement sichtbar

    Umfragen haben gezeigt: Kinder und Jugendliche engagieren sich in ihrer Freizeit mindestens genauso stark wie andere Bevölkerungsgruppen. Das Gemeinschaftsprojekt “Platz für Helden!” zeigt mit Beiträgen im Fernsehen und mit einer Internetplattform, wie dieses Engagement aussieht. Besonders das Online-Forum soll die Vernetzung der engagierten Jugendlichen unterstützen. Die Kooperation zwischen dem KI.KA (Kinderkanal von ARD und ZDF), dem NDR Fernsehen und der ARD Fernsehlotterie portraitiert jeden Montag um kurz vor 15 Uhr ein ausgewähltes Beispiel im Fernsehen. In mehrteiligen Dokumentationen werden sechs Engagementprojekte mit der Kamera begleitet. So wird man als Zuschauer im Oktober (6.10., 16h) zum Beispiel auf eine Reise nach Bosnien-Herzegowina mitgenommen, wo Kinder mit der gemeinnützigen Organisation “Schüler Helfen Leben” in einer vom Balkankrieg besonders betroffenen Region eine Grundschule renovieren und ausstatten. Der Online-Platz für Helden bietet jedem die Möglichkeit, praxisnah über die eigenen Aktivitäten zu berichten; über 2500 Zuschauer haben sich bereits angemeldet. Neuerdings kann man hier auch die wöchentlichen TV-Kurzbeiträge herunterladen.

    , Ausgabe 81 August 2008