Deutschlandfunk: Privatschulen beschweren sich

    Privatschulen in Sachsen-Anhalt fühlen sich benachteiligt, denn: “Im bundesweiten Vergleich hinkt Sachsen-Anhalt bei den Finanzhilfen hinterher.” Das berichtete Christoph Richter am 22. September 2017 im Deutschlandfunk. “Privatschulen seien kein Hobby weniger, sondern Teil einer lebendigen Zivilgesellschaft”, zitiert Richter die Kritik des Verbands der Privatschulen an der Landespolitik. Der Beitrag erschien am 22. September 2017 unter dem Titel “Privatschulen klagen über mangelnde staatliche Unterstützung”.

    , Ausgabe 182 September 2017