sozialgenial: Programmstart in Hessen

    Das Service-Learning-Programm “sozialgenial – Schüler engagieren sich” der Aktiven Bürgerschaft ist im Juni 2017 in Hessen gestartet. Ziel ist, das gesellschaftliche Engagement von Schülerinnen und Schülern mit Schulunterricht zu verbinden und zu fördern. Die Aktive Bürgerschaft stellt den Lehrern umfangreiches Material zur Verfügung, um Engagementprojekte mit außerschulischen Partnern eigenständig umsetzen zu können. Durch den Kooperationsvertrag mit dem Land Hessen wird die Mitarbeit bei sozialgenial als Unterrichtszeit gewertet und ist entsprechend versichert.
    Die Aktive Bürgerschaft bietet auch Beratung an. Außerdem veranstaltet sie die Kreativwerkstätten, in denen die Pädagogen ihre Service-Learning-Projekte mit Unterstützung der Aktiven Bürgerschaft entwickeln können. Im September 2017 und Januar 2018 gibt es extra Termine für hessische Lehrer zum Kennenlernen des Programms. sozialgenial läuft bereits seit 2009 in Nordrhein-Westfalen und hat dort seither rund 80.000 Schülerinnen und Schüler an 600 Schulen erreicht. Die Teilnahme ist für die Schulen kostenlos.

    , Ausgabe 179 Juni 2017