Ratzeburg: Bürgerstiftung übernimmt die Trägerschaft der Tafel

    Die Bürgerstiftung Ratzeburg (Schleswig-Holstein) hat die Trägerschaft der örtlichen Tafel übernommen. Im September 2018 wurde der Prozess der Übergabe offiziell abgeschlossen. “Uns kommt da das Organisationsprinzip der Bürgerstiftung zugute”, sagte Andreas von Gropper, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung, der Onlinezeitung “Herzogtum” direkt vom 27. März 2018. Unter dem Dach der Bürgerstiftung erhält die Tafel, bei der rund 50 Ehrenamtliche aktiv sind, ihre Eigenständigkeit. Gleichzeitig wird sie organisatorisch und personell unterstützt. Diese Form der Zusammenarbeit praktiziert die Bürgerstiftung auch bei ihren anderen Projekten. Der vorherige Träger, die evangelische Kirchengemeinde, war auf der Suche nach einem Nachfolger auf die Bürgerstiftung zugegangen.

    www.buergerstiftung-ratzeburg.de

    www.ln-online.de/…

    herzogtum-direkt.de/…

    Ausgabe 193 September 2018