Tagesspiegel, Welt: Raue Töne

    Wenig freundlich scheinen Flüchtlinge und Freiwillige in einigen Notunterkünften behandelt zu werden. Der Tagesspiegel veröffentlichte am 18. September 2015 den Bericht “Wir können auch Chaos, wenn wir uns ein Herz nehmen!” von Maresa Münchow, einer Freiwilligen, die im Berliner Süden bei Essens- und Kleiderausgabe aushalf. “Vom Personal ist wenig zu sehen, und wenn, dann wird scharf kommandiert, einige mussten diesen Job hier annehmen, sonst hätte das Arbeitsamt Arbeitslosengeld gekürzt, höre ich. Dementsprechend ist die Motivation”, berichtete sie. In der Welt protokollierten zwei Männer – Philipp Bertram und Holger Michel – einen Tag, an dem sie als Freiwillige im Einsatz waren und die Überforderung der Behörden miterlebten. Titel: “Wie freiwillige Helfer am Berliner Chaos verzweifeln”. Der Beitrag erschien am 14. September 2015.

    , Ausgabe 160 September 2015