rbb Inforadio: Ehrenamt und Politik

    Zum Abschluss einer Hörfunkserie über bürgerschaftliches Engagement strahlte rbb Inforadio am 27.09.2009 einen Diskussionsmitschnitt aus. Über das Verhältnis von Ehrenamt und Politik diskutierten am 02.09.2009 Prof. Thomas Olk, Sprecherratsvorsitzender Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement, Manfred Bauer, Leiter des Referats Bürgerschaftliches Engagement in der Staatskanzlei des Landes Brandenburg, Friedemann Walther, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Neukölln, und Benedikt Schirge, Sprecher der Bürgerinitiative Freie Heide: Haben die politisch Verantwortlichen die Bedeutung des Ehrenamtes erkannt? Braucht es geänderte Rahmenbedingungen für die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern? Im Rahmen der Serie “Demokratie ist Alltag” hatten rbb-Reporter ehrenamtlich Tätige vierzehn Wochen lang bei ihren Einsätzen begleitet. Anhören kann man sich den Diskussionsmitschnitt und die Reportagen im Internet.

    , Ausgabe 94 September 2009