Schwarzwälder Bote: Kommunen und das Fairtrade-Siegel

    Einen Blick auf die Anstrengungen von Kommunen im Schwarzwald für das Fairtrade-Siegel warf der Schwarzwälder Bote am 30. Oktober 2018. Finanziell halten sich die Kosten in Grenzen, aber die Beauftragten in der Verwaltung müssen Zeit investieren, stellte die Autorin des Beitrags “Fairtrade-Town: Kampf um begehrtes Siegel”, Ann-Kathrin Moritz, fest. Eine von den drei befragten Kommunen habe sich nach zwei Jahren denn auch gegen eine erneute Bewerbung entschieden. “Wirkung und Image des Fairtrade-Engagements werden in den Rathäusern auf der Baar unterschiedlich betrachtet”, schlussfolgerte Moritz.

    www.schwarzwaelder-bote.de/…

    image_pdfimage_print
    Ausgabe 194 Oktober 2018