Mecklenburg-Vorpommern: Selbstständige und Minijobber am engagiertesten

    Selbstständige und Minijobber sind in Mecklenburg-Vorpommern ehrenamtlich am aktivsten, Arbeitslose am wenigstens engagiert. Das ist ein Ergebnis einer Studie, die an der Universität Rostock unter der Leitung der Professorin Kathrin Johansen erstellt wurde. Dazu befragten Studierende rund 1.200 Menschen in 28 Städten und Orten des Landes. Johansen sieht den vielerorts postulierten Zusammenhang zwischen Einkommen und Engagement bestätigt. Den hohen Anteil von Minijobbern erklärt sie damit, dass diese meist mit Partnern mit höherem Einkommen zusammenlebten.

    , Ausgabe 141 Januar 2014