Publikation: Service Learning in Deutschland

    Service Learning ist in vielen Schulen selbstverständlicher Bestandteil des Schulalltags und bedarf keiner Überzeugungsarbeit mehr bei Schulleitungen und Lehrerkollegien, jedoch einer Systematisierung. Das ist ein Ergebnis der Arbeit der letzten Jahre, über die Dr. Jutta Schröten und Dr. Stefan Nährlich von der Aktiven Bürgerschaft in ihrem Beitrag “Service Learning. Mit bürgerschaftlichem Engagement Bildungs- und Lernziele erreichen” berichten. Er ist in den “Roten Seiten” der Zeitschrift Stiftung&Sponsoring (Ausgabe 4 / 2015) erschienen. Die Autoren analysieren darin die vorliegenden empirischen Studien und die Erfahrungen aus dem Programm “sozialgenial – Schüler engagieren sich” der Aktiven Bürgerschaft. Das Heft enthält auch einen Exkurs von Holger Backhaus-Maul und Janine Kuhnt von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg über Service Learning an Hochschulen. Der Beitrag kann auf der Internetseite der Aktiven Bürgerschaft heruntergeladen werden. Weitere Infos gibt es in der Rubrik Service Learning dieser bürgerAktiv-Ausgabe.

    , Ausgabe 160 September 2015