Düsseldorf-Ratingen: Spenden für Tiere, Stressbälle, Deckel

    Die Achtklässler, die in diesem Schuljahr 2017/18 an der sozialgenial Arbeitsgruppe der Käthe-Kollwitz-Realschule in Ratingen teilnehmen, haben sich vielfältige Engagementprojekte ausgedacht. Sie sammeln Spenden für einen Tiergnadenhof in Duisburg, in dem es gebrannt hatte, sammeln Kunststoffdeckel für die Aktion “Deckel drauf”, die Impfungen gegen Kinderlähmung finanziert, und wollen Stressbälle mit den Grundschülern basteln, die am Tag der Offenen Tür die Realschule besichtigen. Vor den Herbstferien hatten sie Papierkraniche gefaltet, mit Friedenssprüchen versehen und ihren Lehrern in die Ferien mitgegeben. Die AG, die nach der sechsten Stunde stattfindet und freiwillig ist, habe guten Zuspruch gefunden, statt der erwarteten zehn hätten sich rund 20 Schülerinnen und Schüler gemeldet, war in der Rheinischen Post vom 5. Dezember 2017 zu lesen.

    , Ausgabe 184 November-Dezember 2017