Welt am Sonntag: Spender macht Schluss mit Görlitz

    Der anonyme Spender, der seit 1995 jedes Jahr bis zu eine Million Euro an die Stadt Görlitz überwies, macht Schluss. Die diesjährige Zahlung von 340.000 Euro wurde mit dem Vermerk überwiesen, es sei eine Schlusszahlung, berichtete am 15. Mai 2016 Christine Kensche in der Welt am Sonntag. Die Spenden waren für die Sanierung der Altstadt bestimmt. Der Bürgermeister wolle die Sanierung weiterführen, schrieb sie. Es kämen ja weitere Spenden: “Der große Unbekannte hat Nachahmer inspiriert.”

    , Ausgabe 167 Mai 2016