Spiegel: Bildung im Museum für Kinder aus Zuwandererfamilien

    Grundschüler aus Zuwandererfamilien beim Übergang in die weiterführende Schule unterstützen will die Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main. “Ziel ist es, Kindern aus sozial schwachem Umfeld einen höheren Bildungsabschluss zu ermöglichen”, schreibt Iris Schaible, dpa, auf Spiegel online am 19. Februar 2012. Zum Programm “Lernen vor Ort” in Frankfurt a.M. gehören Museumsbesuche, Ferienkurse und Treffen mit den Eltern. In Frankfurt startete es 2008, in Hannover existiert es seit 2011, Darmstadt und Hamburg wollen folgen.

    , Ausgabe 120 Februar 2012