SRF: „Es gibt keinen Altruismus ohne Egoimus“ 

    Georg von Schnurbein vom Center for Philanthropic Studies der Universität Basel spricht mit Journalisten des Schweizer Rundfunks in einem Interview vom 22. Dezember 2019 darüber, weshalb Menschen spenden und wie man sinnvoll spendet. „Es ist ganz klar, dass große Spenden etwas mit der Schaffung eines Denkmals zu tun haben, mit egoistischen Motiven. Es gibt keinen Altruismus ohne Egoismus“, sagt der Professor. 

    Er rät beim Spenden zu einer gewissen Konstanz: Wichtig sei „vor allem, dass man sich auf etwas festlegt und nicht einmal hier und einmal dort spendet. Das produziert meistens nur mehr administrativen Aufwand und damit mehr Kosten. Lieber sucht man sich etwas aus und spendet dort mehrere Jahre hintereinander.“

    www-srf-ch…

    Aktuelle Ausgabe - Januar 2020