“Sterne des Sports” in Gold verliehen

Zum zweiten Mal verliehen der Deutsche Sportbund (DSB) und die Volksbanken und Raiffeisenbanken am 23.01.2006 den “Großen Stern des Sports” in Gold in Berlin. Er ging an den TSV Hochdahl für sein engagiertes und weit reichendes Angebot zur besseren Integration von muslimischen Frauen und Kindern. Der “Große Stern des Sports” in Gold 2005 ist mit einer Prämie von 10.000 Euro verbunden. Den Verein nominiert hatte die Volksbank Remscheid-Solingen eG. Weitere Preisträger sind die DLRG Plön (nominiert von der Raiffeisenbank im Kreis Plön) und Lotus Eppertshausen (nominiert von der Volksbank eG, Eppertshausen) auf den Plätzen zwei und drei. Sie erhielten ein Preisgeld in Höhe von 7.500 Euro und 5.000 Euro.

Ausgabe 50