Rosenheim: Struktur geschaffen für “Flüchtlingspaten”

    Rund 250 Menschen engagieren sich mit dem Projekt “Flüchtlingspaten” der Bürgerstiftung Rosenheim (Bayern) für die Integration Geflüchteter in der Stadt. Ein Koordinator begleitet die Ehrenamtlichen und sucht für Flüchtlinge, die sich einen Paten wünschen, weitere Freiwillige. Die Flüchtlingspaten begleiten und unterstützen Geflüchtete bei Ämtergängen und Arztterminen, vermitteln die deutsche Sprache und unternehmen gemeinsame Freizeitaktivitäten. Durch eine Kooperation mit drei weiteren Stiftungen (Stiftung OVB Medienhaus, Sparkassenstiftung Zukunft für die Stadt Rosenheim, Ursula-und-Walter-Schatt-Stiftung) konnte die Bürgerstiftung die Koordination als Teilzeitstelle für fünf Jahre einrichten. Auch wurden eigene Räumlichkeiten als Anlauf- und Schaltstelle im Rosenheimer Bürgerhaus gefunden.

    , Ausgabe 165 März 2016