Flensburg: Studierende akquirieren Unternehmen als Paten

    Master-Studierende der Europa-Universität in Flensburg haben persönlich bei 120 ausgewählten Unternehmen vorgesprochen, um sie als Unterstützer für das Projekt “Gartenkinder” des gemeinnützigen Vereins Villekula zu gewinnen. Die “Gartenkinder” sind fünf bis zwölf Jahre alt und lernen in dem Projekt den Jahresverlauf der Natur kennen, sie säen, gießen, jäten und ernten und verarbeiten die Lebensmittel anschließend. Die Studierenden haben für die Finanzierung das Patenschaftskonzept entwickelt und das Fundraising betrieben. Der persönlichen Ansprache ging eine E-Mail-Aktion voraus, berichtete das Flensburger Tageblatt am 14. Dezember 2016. Bis Semesterende soll das Konzept noch ausgefeilt werden, um die Unterstützung künftig effektiver zu akquirieren.

    , Ausgabe 174 Januar 2017