Süddeutsche: Viel Lob, wenig Erfolg für Jugendprojekt

    Viel Aufmerksamkeit hatte das Projekt “Work & Box Company” der gemeinnützigen Hand In AG in Taufkirchen vor zwei Jahren. Es will straffällig gewordene gewalttätige Jugendliche mit dem Boxsport auf den rechten Weg zurückbringen und war Gegenstand des Kinofilms “Friedensschlag – das Jahr der Entscheidung”. Das Projekt bekam viel Anerkennung, man erwartete, dass auch andere Städte das Modell adaptieren würden. Doch der Boom blieb aus, berichtet Sebastian Ehm in dem Artikel “Aufstehen nach dem K.o.” in der Süddeutschen Zeitung vom 15. Juni 2012.

    , Ausgabe 124 Juni 2012