Süße Grüße für das Gast-Haus

„Süße Grüße“ ist das aktuelle Projekt von SWAG – der SozialWertvoll AG des Karl-Schiller-Berufskollegs in Dortmund. Die Schülerinnen und Schüler organisieren mit viel Einsatz, Leidenschaft und Herzblut Verkaufsaktionen, um dringend benötigte Hygieneprodukte an das Gast-Haus, eine Begegnungsstätte für Wohnungslose, spenden zu können. So wie vor den Osterferien, als sie leckere und originell eingetütete Muffins zugunsten der Einrichtung verkauften. Schon im Mai wird es die nächsten „Süße Grüße“-Aktionen geben.

Das Gast-Haus ist eine Begegnungsstätte, in der sich die Gäste, Obdachlose, Wohnungslose und Menschen an der Armutsgrenze, wohlfühlen sollen. Gast-Haus statt Bank, so die Idee. Es bietet medizinische Versorgung und Beratung, Waschstationen und auch Frühstück und Mittagessen an. Das Gast-Haus ist auf Spenden und die tatkräftige Unterstützung von Ehrenamtlichen angewiesen ist. Um Jugendliche für die Themen Armut und prekäre Lebensverhältnisse zu sensibilisieren, kooperiert das Gast-Haus mit Dortmunder Schulen und bietet u. a. einen organisierten Praktikumstag an.

Schule: Karl-Schiller-Berufskolleg Dortmund | Schulform: Berufskolleg | Dauer: ein Schuljahr | Engagiert: 17 Schülerinnen und Schüler | Partner: Volksbank Dortmund eG, Gast-Haus Ökumenische Wohnungsloseninitiative e. V. | Im Stundenplan verankert als: Arbeitsgemeinschaft | Unterrichtsverknüpfung:  Mathematik, Deutsch/Kommunikation, Gestaltung, Wirtschaft, Politik | Mehr Informationen zum Projekt: http://www.ksbk-do.de/service/aktuelle-meldungen/aktuelle-meldung/news/suesse-gruesse-aktion-der-swag/

Berufsbildende Schule, Integration und Teilhabe , sozialgenial, Werte und Bildung, Wettbewerb sozialgenial-Projekt des Monats