Tagesspiegel / Berliner Zeitung / FAZ: Stiftung Berliner Schloss

    Berlins wohl umstrittenste Immobilie in Planung, das Stadtschloss, hat eine Bauherrin: die noch zu gründende “Stiftung Berliner Schloss – Humboldtforum”. Das Bundeskabinett beschloss die Gründung am 22.04.2009. Die Stiftung soll Eigentümerin des Schlosses werden, das mit Mitteln des Bundes, des Landes Berlin und mit Spenden errichtet wird, meldet der Tagesspiegel vom 22.04.2009. – Die bundeseigene gemeinnützige Stiftung soll bis Juni/Juli 2009 ihre Arbeit aufnehmen, berichtet Ulrich Paul in der Berliner Zeitung vom 14.04.2009. – Regina Mönch kommentiert in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 15.04.2000: “Ein gutgemeintes Enteignungsprogramm für lahmendes bürgerschaftliches Engagement; wenn es schiefgeht, bleibt, wie neuerdings immer, noch die Steuerkasse.”

    , Ausgabe 89 April 2009