Tagesspiegel: Engagieren gegen Hetze

    Von der Dokumentation per Screenshot bis zur Anzeige reichen die Optionen, mit denen man Hetze im Internet entgegentreten kann. Zwar berichteten Betroffene immer wieder, dass Bedrohungssituationen von der Polizei nicht ernst genommen würden. Doch in manchen Bundesländern, etwa Nordrhein-Westfalen, gebe es auch engagiertere Beamte. Wichtig sei, Solidarität zu zeigen, „aber überlegt“, so Hans Lücker und Sebastian Christ am 26. Juni 2019 im Tagesspiegel. Sie nannten beispielhaft den Verein #ichbinhier, der mit konstruktiven Beiträgen Beleidigungen ans Ende der Kommentarbereiche zu verdrängen sucht. Der Beitrag erschien unter dem Titel „Wie Zivilcourage digital funktioniert“.

    www.tagesspiegel.de/…

    Ausgabe 201 Juni 2019