Tagesthemen: Überstrapazierte Helfer für afghanische Ortskräfte

Immerhin ein paar afghanische Ortskräfte haben es nach Deutschland geschafft. 60 von ihnen sind in Bad Königshofen in Bayern untergebracht. Dort helfen ihnen fünf Ehrenamtliche, über die die Tagesthemen berichteten. Die Ehrenamtlichen suchen Wohnungen, Fahrräder, helfen, die Schreiben der Behörden zu entziffern. Dachten sie zunächst, ihr Job sei getan, wenn sie den ersten zwölf Ankommenden geholfen hätten, mussten sie bald feststellen: „Dann kommen die nächsten. Es ist ein Fass ohne Boden. Es zehrt.“ Jobcenter und Wohlfahrtsverbände hälfen zwar auch und es gibt finanzielle Unterstützung von Bund, Land und Kommunen, doch fühle sich bei den Behörden oft niemand verantwortlich fühlt oder es fehle Personal. Mehr Sprachkurse, unbürokratischen Zugang zum Arbeitsmarkt und mehr Personal forderte in dem Beitrag der Landrat des Landkreises Rhön-Grabfeld, Thomas Habermann, damit die Geflüchteten schneller befähigt werden, sich selbst zu helfen. Der Beitrag „#mittendrin: Überforderte Ehrenamtliche für afghanische Ortskräfte“ von Ralph Wege wurde am 9. Januar 2023 gesendet.

www.tagesschau.de/multimedia/video/video-1139039.html