taz: Soziales Jahr für alle

    In der tageszeitung vom 16.06.2010 kommentiert Mathias Greffrath die Verkürzung der Wehrpflicht und schlägt ein soziales Jahr für alle Jugendlichen vor. “Das Wirtschaftswachstum, das uns erlaubte, Tätigkeiten, die vordem der Familie, der Nachbarschaft, der Gemeinde oblagen, zu professionalisieren und zu monetarisieren, wird kaum wiederkehren.” Einen sozialen Dienst statt sozialer Dienstleistungen, deren Qualität vom individuellen Vermögensstand abhänge, hält Greffrath für eine “wirksamere, sozialere Wende”.

    , Ausgabe 102 Juni 2010