Trigema: Wolfgang Grupp erhält Staufermedaille in Gold

    Der Unternehmer Wolfgang Grupp aus Burladingen in Baden-Württemberg hat die Große Staufermedaille in Gold bekommen. Grupp ist Inhaber von TRIGEMA Inh. W. Grupp e.K., dem größten deutschen Hersteller von T-Shirts und Tennisbekleidung. Die Staufermedaille ist eine besondere, persönliche Auszeichnung des Ministerpräsidenten für Verdienste um das Land Baden-Württemberg. Sie wird in der Regel in Silber, nur in seltenen Fällen in Gold überreicht. Ministerpräsident Winfried Kretschmann lobte den unternehmerischen Mut Grupps. “Wo viele ihre Produktion verlagern, bleibt Wolfgang Grupp im Lande, expandiert, investiert und produziert ausschließlich in Deutschland. Das ist herausragend”, sagte Kretschmann bei der Ehrung. Er würdigte auch den Einsatz Grupps für das Gemeinwohl, der mit der Wolfgang und Elisabeth Grupp Stiftung in Not geratenen Bürgern helfe. Die aktive Bürgergesellschaft lebe von engagierten Unternehmern wie Wolfgang Grupp, sagte Kretschmann.

    , Ausgabe 123 Mai 2012