435 Organisationen unterzeichnen Erklärung gegen AfD

435 Verbände, Initiativen und Einrichtungen aus dem Bereich der Behindertenhilfe und der Sozialen Psychiatrie haben anlässlich des Superwahljahrs 2021 eine „Erklärung für Menschlichkeit und Vielfalt“ unterzeichnet. Darin warnen sie vor Hetze und Stimmungsmache rechter Akteure und nennen auch explizit die AfD. Die Partei habe vielfach gezeigt, dass sie in ihren Reihen Menschen- und Lebensfeindlichkeit dulde, sie fördere Nationalismus, Rechtspopulismus und Rechtsextremismus, heißt es in der Erklärung.

Man beobachte mit Sorge, wie versucht werde, eine Stimmung zu erzeugen, die Hass und Gewalt nicht nur gegen Menschen mit Behinderung, psychischer oder physischer Krankheit schüre, sondern gegen alle, die sich für eine offene und vielfältige Gesellschaft engagieren.

Unterzeichnet haben die Erklärung unter anderen der Sozialverband VdK Deutschland, der Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland, die Fachverbände für Menschen mit Behinderung, der Paritätische Gesamtverband und die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie.

WWW.DER-PARITAETISCHE.DE/…ERKLAERUNG-FUER-MENSCHLICHKEIT-UND-VIELFALT…
WWW.FAZ.NET/…AUFRUF-GEGEN-HASS-UND-HETZE..

Aktuelle Ausgabe - März 2021