Die Zeit: Über das “Geschäftsmodell Stiftung” nachdenken

    Stifter sollten beim Einsatz ihres Vermögens kreativer denken, forderte Felix Oldenburg, Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, im Interview mit Uwe Jean Heuser, das am 13. Juni 2017 in der Zeit erschienen ist. “Früher war es einfacher zu stiften … Heute muss man ernsthaft über das ‘Geschäftsmodell’ nachdenken”, so Oldenburg. “Hut ab, wenn eine Stiftung heute noch aus Geldvermögen gute Erträge erwirtschaftet, aber dafür muss sie auch viel mehr in finanzielle Expertise investieren und viel anspruchsvoller gegenüber den Banken werden”, sagte er. Das Interview erschien unter dem Titel “Kluge Philanthropen müssen wir nicht aus Amerika importieren”.

    , Ausgabe 179 Juni 2017