Umfrage: Deutsche vertrauen umweltfreundlichen Marken

    Beim Einkauf bevorzugt mehr als ein Drittel der deutschen Leser von Reader’s Digest (38 Prozent) laut eigener Aussage “faire” Produkte, die für ökologische und gerechte Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern stehen. Das ist ein Ergebnis der elften Reader’s Digest-Studie “European Trusted Brands 2011”, bei der mehr als 33.000 Abonnenten des Magazins in 16 europäischen Ländern zu den in ihren Augen vertrauenswürdigsten Marken befragt wurden. Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit sind für Konsumenten europaweit wichtige Anliegen, so der Verlag Das Beste GmbH, in dem Reader’s Digest erscheint: Zwei Drittel der rund 8.000 befragten Deutschen sagen, dass sie lieber umweltfreundliche Produkte kaufen. Zugleich zeigen sich drei Viertel der Verbraucher enttäuscht von den meisten großen Unternehmen, bei denen Umweltfreundlichkeit ihrem Eindruck nach keine Rolle spielt.

    , Ausgabe 110 März 2011