Umfrage: Zahlreiche Projekte fallen aus wegen Corona

Die Covid-19-Pandemie hat ihre Spuren auch in der sozialgenial-Projekt-Landschaft hinterlassen: Eine telefonische Kurz-Umfrage unter neun sozialgenial-Mitgliedsschulen in der Hellweg-Region (Nordrhein-Westfalen) hat ergeben, dass ein großer Teil der Projekte abgesagt oder auf das nächste Schuljahr verschoben werden musste.

Ersatzlos gestrichen wurde das Projekt in einer Schule. In insgesamt vier Schulen wurden Projekte in reduzierter Form fortgeführt oder auf bessere Zeiten verschoben. So soll etwa ein Renaturierungsprojekt der Conrad-von-Ense-Schule (Nordrhein-Westfalen), das im Frühjahr hätte beginnen sollen, voraussichtlich im nächsten Schuljahr starten.

Zwei Schulen hatten ihre Projekte bereits abgeschlossen, bevor die Pandemie sich in Deutschland ausgebreitet hatte. Und lediglich zwei Schulen können ihre Projekte nach eigenen Angaben weitestgehend problemlos trotz Pandemie fortsetzen.

Die Kurzumfrage ist nicht repräsentativ, vermittelt aber einen Eindruck davon, wie stark Service-Learning-Projekte unter Covid-19 und den Kontaktbeschränkungen leiden. Service Learning verbindet fachlichen Unterricht mit gesellschaftlichen Engagement. sozialgenial heißt das Service-Learning-Programm der Stiftung Aktive Bürgerschaft.

www.aktive-buergerschaft.de/…
www.soester-anzeiger.de/…

Aktuelle Ausgabe - Juli 2020