Unternehmensstiftung Unidea spendet an Integrationsprojekte in München

    Zwei Integrationsprojekte in München werden von der Unternehmensstiftung Unidea und der Hypovereinsbank unterstützt: Das neu gestartete Projekt “Early Childhood Education” erhält 305.000 Euro. Das Programm bietet Sprachförderung für Kleinkinder an, die während des elterlichen Besuchs von Intergrationskursen betreut werden. Die Initiative “buntkicktgut”, eine interkulturelle Straßenfußballliga für Kinder und Jugendliche, wird mit 95.000 Euro gefördert. Die Unidea-UniCredit-Stiftung ist die 2003 gegründete Unternehmensstiftung der UniCredit Group. Sie widmet sich jährlich wechselnden sozialen Themen. Mit den Spenden sollen Kinder in einem zusammenwachsenden Europa unabhängig von ihrer Herkunft gefördert werden.

    , Ausgabe 87 Februar 2009