Kommentar: Unternehmensstiftungen und die Bürgergesellschaft

    An Glanz fehlt es ihnen nicht, den großen deutschen Unternehmensstiftungen, und eine nach der anderen satteln sie mit Repräsentanzen in Berliner 1a-Lagen noch drauf. Doch was steckt hinter den großen Auftritten? fragt Holger Backhaus-Maul, Soziologe an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Die Unternehmensstiftungen können eigene gesellschaftspolitische Themen setzen und verfolgen, aber nutzen sie diese Unabhängigkeit, um die Strukturen der Bürgergesellschaft zu fördern?

    Ausgabe 146 Juni 2014