Unternehmer-Ehepaar erhält Stifterpreis

    Vorbildliche stifterische Leistung ehrt der Bundesverband Deutscher Stiftungen seit 1994 mit dem Stifterpreis. Das Unternehmer-Ehepaar Karin und Carlo Giersch erhält die Auszeichnung in diesem Jahr. Gemeinsam sind sie Gründer der Stiftung Giersch in Frankfurt am Main, die vor allem das regionale Museum Giersch finanziert. Eine zweite Stiftung – die Carlo und Karin Giersch-Stiftung – hatten die Preisträger 1990 gegründet. Sie unterstützt den internationalen Austausches an der Technischen Universität Darmstadt. Dem kinderlosen Paar, das sein Vermögen mit der Vertriebsfirma Spoerle Electronic erwirtschaftete, wird die Auszeichnung am 8.5.2009 im Rahmen des Deutschen StiftungsTages in Hannover überreicht.

    , Ausgabe 86 Januar 2009