Verbraucher Initiative zeichnet CSR-Engagement aus

    Die Verbraucher Initiative e.V. hat Markenhersteller zu ihrem “Nachhaltigkeitsengagement” befragt und 30 Unternehmen für ihre Bemühungen ausgezeichnet. Zusammenfassend stellte die Initiative fest, dass die Unternehmen vor allem im eigenen Haus soziale und ökologische Aktivitäten durchführen. In den Lieferketten gebe es jedoch noch oft Verbesserungsbedarf. An der Befragung teilnehmen konnten Unternehmen aus den Branchen Nahrungs- und Genussmittel, Textilien und Schuhe, Möbel, Bau- und Heimwerker-Material, Informations- und Komunikationstechnologie sowie Gesundheit und Körperpflege. Unter anderem wurden Henkel, die Deutsche Telekom und Unilever ausgezeichnet.
    Die Ergebnisse sollen den Verbrauchern helfen, wenn sie beim Einkauf ein nachhaltigeres Unternehmen bevorzugen möchten, erklärte der Bundesvorsitzende der Verbraucher Initiative, Dieter Schaper. Die Kategorien der Befragung stehen auf der Internetseite der Verbraucher Initiative, die sich allerdings nicht allzu tief in die Karten schauen lässt: Wer die Kategorien anklickt und die konkreten Kriterien sehen möchte, nach denen bewertet wurde, muss sich mit ein paar Beispielen zufrieden geben.
    Der Fragebogen wurde vom Öko-Institut erarbeitet. Das Umweltbundesamt und das Bundesumweltministerium haben das Projekt unterstützt.
    www.nachhaltig-einkaufen.de/unternehmens-check/unternehmens-check2
    www.nachhaltig-einkaufen.de/unternehmens-check/kriterien/kriterien2

    , Ausgabe 119 Januar 2012