npoR: Verwaltungskosten und Gemeinnützigkeit

    Durch die niedrigen Zinsen geraten Stiftungen nicht nur finanziell unter Druck, sondern auch, weil ihre Gemeinnützigkeit in Gefahr gerät, wenn sich das Verhältnis zwischen Einnahmen und Kosten verschlechtert. In den Fokus geraten somit die Ausgaben. Wie sie zuzuordnen sind und welche Höhe die Rechtsprechung und die Finanzämter für akzeptabel halten, erläutert der Jurist und Steuerberater Dr. Robert Schütz in der Zeitschrift für das Recht der Non Profit Organisationen (npoR Heft 3/2015). ” Entscheidend ist vielmehr, dass das Ausgabeverhalten der gemeinnützigen Organisation im Einzelfall angemessen und wirtschaftlich sinnvoll ist”, schreibt er. Der Beitrag trägt den Titel “Ausgaben für Verwaltung und Spendenwerbung im Gemeinnützigkeitsrecht”.

    , Ausgabe 160 September 2015