Volksbank Köln Bonn eG II

Beschreibung des Projektes:

Am 13. Dezember 1996 gründete die Dellbrücker Volksbank anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens den Verein “miteinander-füreinander, eine Idee der Dellbrücker Volksbank eG, e.V.”. Nach dem Zusammenschluss mit der Kölner Bank eG im Jahr 2000 führte diese den Verein fort. 2008 wurde der Verein in “”miteinander-füreinander, die Kölner Bank eG für Köln e.V.” umbenannt. Auch nach der Fusion, im Oktober 2017 mit der VR Bank Bonn Rhein-Sieg eG zur Volksbank Köln Bonn eG wird der Verein unter dem Namen “miteinander-füreinander, die Volksbank Köln Bonn eG für Köln und Bonn e.V.” fortgeführt und ist im gesamten Geschäftsgebiet tätig. Der Verein fördert nichtkommerzielle Projekte, die im Geschäftsgebiet der Volksbank Köln Bonn eG beheimatet sind und die nur bedingt oder gar nicht durch staatliche Mittel gefördert werden.

Mit dem Verein kommt die Volksbank Köln Bonn eG ihrem genossenschaftlichen Auftrag nach und leistet aktiv “Hilfe zur Selbsthilfe“, das heißt, wir helfen immer dort, wo ehrenamtliches Engagement vorhanden ist, aber finanzielle Mittel fehlen.

Fakten: Das Projekt wird regelmäßig durchgeführt

Das Projekt läuft im Zeitraum von (Monat/Jahr) bis (Monat/Jahr):

Jahresbudget: 50.000€

Wurde das Projekt bereits mit einem Preis ausgezeichnet? Nein

Name der Bank: Volksbank Köln Bonn eG

Bilanzsumme zum 31.12.2017: 5 Mrd. Euro
Summe der Spenden: 570.000€
Anzahl der Bankangehörigen (VZÄ) zum 31.12.2017: 112.000 Mitglieder

Kontakt: Nicole Wilden
Organisation: Volksbank Köln Bonn eG
Funktion: Teamleiterin Genossenschaften
Straße: Hohenzollernring 31-35
Ort: Köln
Bundesland: NRW
Postleitzahl: 50672
Land:
E-Mail-Adresse: nicole.wilden@volksbank-koeln-bonn.de
Telefonnummer: 0221- 200362210

FP 2019 Genossenschaftsbanken