Volksbank Oldenburg: Förderpreis für Schülergenossenschaften

    Um Schülerinnen und Schülern die genossenschaftliche Idee zu vermitteln, unterstützt die Volksbank Oldenburg eG fünf Schülergenossenschaften in der Stadt. Sie hilft bei der Gründungsversammlung und der jährlichen Generalversammlung und beantwortet Fragen etwa zum Jahresabschluss oder zur Unternehmensform. Dafür wird die Volksbank Oldenburg mit dem mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2019 (Hauptpreis) in der Kategorie Genossenschaftsbanken ausgezeichnet. Die fünf Schülergenossenschaften, deren Partner die Volksbank Oldenburg ist, befassen sich unter anderem mit grafischen Dienstleistungen, Handel und Verkauf von Waren in Schülershops. Die Schülergenossenschaft „Fuchsbau“ an der Oberschule Osternburg stellt hochwertige Holzmöbel und Handyaccessoires her. Mit ihrem Engagement ermögliche die Volksbank, dass die beteiligten Schüler Hilfe zur Selbsthilfe lernten und eine demokratische Form der Unternehmenstätigkeit in der Praxis kennenlernten, begründete die Förderpreis-Jury ihre Entscheidung.
    Weitere, jeweils mit 1.000 Euro dotierte Anerkennungspreise gehen an die Hannoversche Volksbank eG, Projekt Bewegungspass, an die Volksbank Allgäu Oberschwaben eG für ihr Crowdfunding, an die VR Bank Südpfalz eG für das Corporate Volunteering, und an die Volks- und Raiffeisenbank Saale-Unstrut eG, Projekt „Maß und Zahl“.

    www.volksbank-oldenburg.de/…
    www.aktive-buergerschaft.de/foerderpreis

    Ausgabe 198 März 2019