Volksbank Saaletal eG fördert Jenaer Preis für Zivilcourage 2010

    Den neunten Jenaer Preis für Zivilcourage, der am am 17.05.2010 verliehen wurde, dotierte mit 1.000 Euro erstmals die Volksbank Saaletal eG. Die Bank möchte damit ein “Zeichen gegen Intoleranz in der Gesellschaft und für selbstloses und couragiertes Handeln” setzen. Ausgezeichnet wurde von der Jury – sieben Vertreter der Jenaer Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik – das Projekt “miteinAnderS” des Vereins QueerWeg. MiteinAnderS widmet sich an Jenaer Schulen der Aufklärung über lesbische, schwule, bisexuelle und transgender Lebensweisen.

    , Ausgabe 101 Mai 2010