Weihnachtsaktionen von Bürgerstiftungen

    Viele Bürgerstiftungen erhalten oder sammeln zur Weihnachtszeit in speziellen Aktionen Spenden. Die Bürgerstiftung der Gemeinde Engelskirchen “Wir für uns” in Nordrhein-Westfalen erhält Spenden, die anlässlich der Öffnung der “Christkindpostfiliale” der Deutschen Post von Mitte November bis Heiligabend zusammenkommen. Jährlich gehen dort rund 150.000 Weihnachtsbriefe und Wunschzettel von Kindern ein. Die Bürgerstiftung Region Neumarkt aus Bayern hilft mit ihrer Aktion “Sterntaler” bedürftigen Jugendlichen im Landkreis, die Zuhause nicht beschenkt werden können. Bürger, Schulklassen und Unternehmen können die Wünsche der 13- bis 18-Jährigen erfüllen, die die Bürgerstiftung auf Sternen notiert hat. Auch die Bürgerstiftung Hude in Niedersachsen unterstützt Kinder in ihrer Stadt mit ihrer “Wunschbaum-Aktion”: Insgesamt 200 Karten mit den Wünschen von Kindern aus einkommensschwachen Familien können Huder Bürgerinnen und Bürger von Weihnachtsbäumen an mehreren Orten nehmen und diese Wünsche erfüllen. Die Bürgerstiftung leitet die Geschenke dann weiter.

    , Ausgabe 118 November-Dezember 2011