Wirtschaftswoche: Gute Kapitalisten

    Wenn Stiftungen die Eigentümer von Unternehmen sind, profitieren die Unternehmen: “Stiftungen schützen das von der Großvätergeneration geschaffene unternehmerische Erbe nicht nur vor Leichtsinn und Unvermögen der Söhne und Enkel. Auch mit den Widrigkeiten ökonomischer Entwicklungen und dem Börsen-Auf-und-Ab werden Stiftungsunternehmen häufig besser fertig als solche im Privatbesitz”, heißt es im Artikel von Hans-Jürgen Klesse in der Wirtschaftswoche vom 20. Januar 2012. Allerdings fehle es an Transparenz und Aufsicht in diesen Unternehmen. In der gleichen Ausgabe der Wirtschaftswoche porträtiert Hans-Jürgen Klesse die Robert Bosch Stiftung.

    , Ausgabe 119 Januar 2012