Baden-Württemberg: Wissenschaftlicher Beirat für Bürgerbeteiligung

    Die Staatsrätin Baden-Württembergs für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung, Gisela Erler, hat einen Wissenschaftlichen Beirat einberufen. Er soll die Landesregierung beraten, wenn es um direkte Demokratie, Bürgerbeteiligung, gesellschaftlichen Zusammenhalt, Einstellungen zu Europa und politische Bildung geht. Mitglieder sind 15 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Baden-Württemberg und anderen Bundesländern. Die Einberufung des Rats ist Teil des Koalitionsvertrages zwischen den Regierungsparteien CDU und Bündnis 90/Die Grünen.

    , Ausgabe 176 März 2017