Zehn Jahre Enquete-Kommission: Reaktionen

    Nach der Aktiven Bürgerschaft haben weitere Akteure auf den Abschlussbericht der Enquete-Kommission Bürgerschaftliches Engagement des Deutschen Bundestags zurückgeblickt, der vor zehn Jahren verabschiedet wurde. Es sei zwar Einiges erreicht worden, lobten der Deutsche Naturschutzring und der Deutsche Kulturrat in einer gemeinsamen Presseerklärung am 1. Juni 2012. Doch sei das Verständnis des Staates von der Zivilgesellschaft noch immer durch tiefsitzendes Misstrauen geprägt. Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement berief sich in seinem Newsletter vom 7. Juni 2012 auf die Bewertungen der Aktiven Bürgerschaft, die verschiedene Aspekte der Enquete-Kommission beleuchtet und Statements der Beteiligten veröffentlicht hat (< Ausgabe 123 - Mai 2012).

    , Ausgabe 124 Juni 2012