Bürgerstiftungen feiern im Freien für guten Zweck

    Bei Open-Air-Veranstaltungen im Sommer schaffen Bürgerstiftungen Öffentlichkeit für ihre Anliegen, erwirtschaften finanzielle Mittel und erschließen neue Kreise von Stiftern und Engagierten. Die Stiftung “Bürger für Leipzig” sammelte am 21.06.2009 bei ihrem Bürgerpicknick mit vielen Persönlichkeiten der Stadt als Tischpaten über 2.000 Euro Spenden. Mit dem Verkauf von Losen und CDs erwirtschaftete sie weitere Einnahmen. Die Bürgerstiftung Braunschweig erreichte am 07.06.2009 mit ihrem Bürger-Brunch 10.000 Menschen. 1.500 Gäste versammelte am 24.05.2009 die Bürgerstiftung Salzgitter bei ihrem zweiten Stadtfrühstück.

    , Ausgabe 92 Juli 2009