Über uns

Kurz und Knapp

Name:

Stiftung Aktive Bürgerschaft

Rechtsform:

Rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts

Anerkennung:

Rechtliche Anerkennung am 10.12.2014 durch die Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz Berlin.

Satzung:

Gemeinnützigkeit:

Freistellungsbescheid des Finanzamtes für Körperschaften I Berlin vom 19.10.2017.

Gründungsjahr:

2014

Vorgänger:

Aktive Bürgerschaft e.V.

Stiftungskapital:

100.000 EUR

Gremien:

Stiftungsvorstand, Stiftungsrat

Mitarbeiter:

15 hauptamtliche Mitarbeiter

Etat 2018:

700.000 EUR durch Zuwendungen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe

Ziele:

Nachhaltige Stärkung bürgerschaftlichen Engagements und gemeinnütziger Organisationen.

Werte:

Unser Handeln orientiert sich an den genossenschaftlichen Werten der Selbsthilfe, Selbstverantwortung und Selbstverwaltung.

Programmbereiche:

Motto:

Gutes besser tun!

Abonnements:

Publikationen:

Bitte für Bestellungen den Shop nutzen

Presse:

Broschüre Aktive Bürgerschaft

Laden Sie unsere aktuelle Broschüre herunter und erhalten Sie einen kompakten Überblick über uns und unsere Arbeit. Quadratisch, kompakt, übersichtlich!

Mitgliedschaften:

Die Aktive Bürgerschaft ist Mitglied der Berliner Volksbank eG, im Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement, im Bundesverband Deutscher Stiftungen, in der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik, im Stiftungsnetzwerk Berlin, in der Worldwide Initiatives for Grantmaker Support und Gründungsgesellschafter der Phineo gAG.

Governance und Transparenz:

Die Stiftung Aktive Bürgerschaft wendet mit Vorstandsbeschluss vom 20.04.2015 die Grundsätze guter Stiftungspraxis des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen an. Die Aktive Bürgerschaft tritt für eine gesetzliche Transparenzpflicht ein.

Unsere Vision:

Die Aktive Bürgerschaft engagiert sich für eine gerechte und leistungsfähige Bürgergesellschaft.

Stifter, Förderer - Partner werden

Stifter, Förderer

Die gemeinnützige Stiftung Aktive Bürgerschaft ist das Kompetenzzentrum für Bürgerengagement der Volksbanken Raiffeisenbanken. Unser Handeln orientiert sich an den genossenschaftlichen Werten der Selbsthilfe, Selbstverantwortung und Selbstverwaltung. Die Stiftung Aktive Bürgerschaft steht unter der Schirmherrschaft des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR). Die Stiftung Aktive Bürgerschaft führt die Arbeit des 1997 gegründeten Vereins Aktive Bürgerschaft auf nachhaltige Weise fort. Stifter ist der Verein Aktive Bürgerschaft.

Die laufende Arbeit der Stiftung wird getragen durch Zuwendungen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe. Sie will sich gemeinsam mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern, Wirtschaft und Wissenschaft, Gesellschaft und Politik für eine Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements und ihrer gemeinnützigen Organisationen zum Wohle unseres Landes einsetzen.

Partner werden

Sie wollen stiften oder spenden? Sie kommen aus einem Unternehmen, einer Förderstiftung oder anderen Institution? Sie suchen regionale, landes- oder bundesweite Partner für die wirkungsvolle Umsetzung ihrer gemeinnützigen Zwecke?

Wir suchen Finanzierungs- und Kooperationspartner, die zu uns passen. Sprechen Sie uns gerne an.

Die Stiftung Aktive Bürgerschaft ist Mitglied in Verbänden, Netzwerken und internationalen Gesellschaften und arbeitet vor Ort mit zahlreichen Partnern zusammen, u.a. mit:

  • 900 Volksbanken Raiffeisenbanken, Unternehmen und Verbänden der Genossenschaftlichen Finanzgruppe
  • 400 Bürgerstiftungen in Deutschland
  • 770 Schulen vor allem in Nordrhein-Westfalen und Hessen

Darüber hinaus pflegen wir bundesweit und international mehr als 30.000 Kontakte rund um das Thema Engagement mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung, Vereinen, Stiftungen, Verbänden, Wissenschaft und Medien. Mehr darüber im:

bürgerAktiv Magazin 2019: Über Macher, Engagierte und Stifter in Deutschland: Das Jahresmagazin der Stiftung Aktive Bürgerschaft

Titelseite bürgerAktiv Magazin 2019
bürgerAktiv Magazin

Das bürgerAktiv Magazin 2019 mit dem Jahresbericht der Aktiven Bürgerschaft steht für Sie hier zum Download bereit!

Unsere Mission:

Wir wollen bürgerschaftliches Engagement und gemeinnützige Organisationen nachhaltig stärken.

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat besteht aus den geborenen Mitgliedern. Dem Stiftungsrat können darüber hinaus auch juristische Personen und persönliche Mitglieder angehören.

Die Mitglieder des Stiftungsrates sind Multiplikatoren und Botschafter der Ziele und Anliegen der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Sie unterstützen die Arbeit von Vorstand und Geschäftsführung und können in Jurys und Ausschüssen mitwirken. Die geborenen Mitglieder des Stiftungsrates kontrollieren und wählen die Mitglieder des Stiftungsvorstandes. Sie bestellen den Wirtschaftsprüfer.

Die Mitglieder des Stiftungsrates sind:

Dr. Cornelius Riese (Vorsitzender des Stiftungsrates und Co-Vorstandsvorsitzender der DZ BANK AG), Prof. Dr. Annette Zimmer (stellv. Vorsitzende des Stiftungsrates und Professorin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster), Prof. Dr. Helge Braun (Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramts), Alexander Büchel (Mitglied des Vorstandes Genossenschaftsverband Bayern e.V.), Stephan-Andreas Casdorff (Herausgeber Der Tagesspiegel), Dr. Paul Albert Deimel (Hauptgeschäftsführer Bundesverband Druck und Medien e.V.), Peter Erlebach (Vorstandsvorsitzender Deutscher Genossenschafts-Verlag eG), Johannes Freundlieb (Verbandsdirektor Genossenschaftsverband Weser-Ems e.V.), Prof. Dr. Karl-Heinz Gerholz (Professor an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg), Dr. Roman Glaser (Präsident und Vorstandsvorsitzender Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e. V.), Stephanie Hackelsberger (Stellv. Vorstandsvorsitzende Bürgerstiftung Hellweg-Region), Dr. Louis Hagen (Vorstandssprecher Münchener Hypothekenbank eG), Hans-Herbert Jagla (Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Braunschweig), Prof. Dr. Gisela Jakob (Professorin an der Hochschule Darmstadt), Susanne Kessen (Stellv. Vorstandsvorsitzende Schwäbisch Haller Bürgerstiftung), Prof. Dr. Tanja Klenk (Professorin an der Helmut Schmidt Universität Hamburg), Dr. Markus Klintworth (Vorstandsvorsitzender VR Smart Finanz AG), Claudia Klug (Generalbevollmächtigte der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG), Prof. Dr. Winfried Kluth (Professor an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Marija Kolak (Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken), Frank M. Mühlbauer (Vorstandsvorsitzender TeamBank AG Nürnberg), Prof. Dr. Paul Nolte (Professor an der Freien Universität Berlin), Hans Joachim Reinke (Vorstandsvorsitzender Union Asset Management Holding AG), Dr. Georg Reutter (Vorstandsvorsitzender DZ HYP AG), Jan Röder (Mitglied des Vorstandes der Volksbank Halle (Saale) eG), Dr. Norbert Rollinger (Vorstandsvorsitzender R+V Versicherung AG), Peter Schirmbeck (Vorstandsvorsitzender DZ PRIVATBANK S.A.), Reinhard Schlottbom (Vorstandsvorsitzender PSD Bank Westfalen-Lippe eG), Marco Schulz (Vorstand Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V.), PD Dr. Rudolf Speth (Politikwissenschaftler, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Jörg Staff (Mitglied des Vorstandes der Fiducia & GAD IT AG), Katja Suding (MdB, stellv. Bundesvorsitzende der FDP), Prof. Dr. Michael Vilain (Professor an der Evangelischen Hochschule Darmstadt), Inge Weise (Vorstandsvorsitzende Bürgerstiftung Nürnberg), Dr. Yvonne Zimmermann (Vorstandsvorsitzende Akademie Deutscher Genossenschaften ADG e.V.).

Stiftungsvorstand

Der Stiftungsvorstand besteht aus mindestens fünf und höchstens sieben Personen. Sie werden für die Dauer von jeweils fünf Jahren durch den Stiftungsrat gewählt. Der Stiftungsvorstand ist für alle Angelegenheiten der Stiftung zuständig, soweit nicht nach der Satzung ein anderes Organ zuständig ist. Der Stiftungsvorstand hat zu seiner Entlastung eine Geschäftsführung eingerichtet.

Die Mitglieder des Stiftungsvorstandes sind:

Dr. Peter Hanker (Vorstandsvorsitzender und Sprecher des Vorstandes der Volksbank Mittelhessen), Dr. Kirsten Siersleben (Stellv. Vorstandsvorsitzende und Abteilungsleiterin Generalsekretariat DZ BANK), Dr. Holger Backhaus-Maul (Fachgebietsleiter Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Willem Buesink (Leiter Bereich Politik und Gesellschaft bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall), Michael Sauer (Leiter Vertriebsdirektion Nord der R+V Versicherung), Melanie Schmergal (Abteilungsleiterin Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit beim Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken), Günter Vogt (stellv. Vorstandsvorsitzender der VerbundVolksbank OWL).

Aktive Bürgerschaft:

Gutes besser tun! Wir machen innovative Engagementkonzepte praxistauglich und setzen sie mit Partnern bundes- oder landesweit um.

Team

Aktive Bürgerschaft
Dr. Stefan Nährlich

Geschäftsführer

Tel:

030 – 240 00 88-11

Fax:

Social Media:

Download Publikationen:

Finde Publikationen:

Finde Publikationen:

Download Präsentationen:

Stefan Nährlich arbeitet seit über 25 Jahren für bürgerschaftliches Engagement und gemeinnützige Organisationen. Der gelernte Verwaltungsangestellte und promovierte Wirtschaftswissenschaftler hat seine akademische Ausbildung Ende der 1980er Jahre an der Universität Kassel erhalten, der Keimzelle der jungen Dritte-Sektor-Forschung in Deutschland. Mehr erfahren …

Aktive Bürgerschaft
Christiane Biedermann

Leiterin Weiterbildung

Tel:

030 – 240 00 88-12

Fax:

Download Publikationen:

Als Diplom-Sozialpädagogin, ausgebildete Trainerin und Webinar-Trainerin (ADG), Stiftungsberaterin (DSA) und PR-Managerin (DAPR) bringt Christiane Biedermann mehrjährige Erfahrungen in der Aus- und Weiterbildung von Führungskräften und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Stiftungen und Vereinen ein.

Sie lehrt im Masterstudiengang „Nonprofit-Management and Governance“ an der WWU Münster mit den Schwerpunkten Freiwilligenmanagement und Öffentlichkeitsarbeit von gemeinnützigen Organisationen und arbeitet u.a. zu diesen beiden Themen als Trainerin. Mehr erfahren …

Aktive Bürgerschaft
Dr. Jörg Ernst

Programm-Leiter Service Learning

Tel:

030 – 240 00 88-13

Fax:

E-Mail:

Download Publikationen

Academia

Jörg Ernst leitet seit 2017 das Service-Learning-Programm der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Seine beruflichen Stationen führten den Politikwissenschaftler über die Universität Münster, Einrichtungen der beruflichen Weiterbildung und der Förderung des Bürgerengagements zur Aktiven Bürgerschaft. Mehr erfahren …

Aktive Bürgerschaft
Bernadette Hellmann

Programm-Leiterin Bürgerstiftungen

Tel:

030 – 240 00 88-14

Fax:

Download Publikationen:

Bernadette Hellmann leitet das Programm Bürgerstiftungen. Menschen dabei zu unterstützen, ihr Geld, ihre Zeit, Ideen und Talente wirkungsvoll für positive Veränderungen in ihrem Lebensumfeld einzusetzen, ist ihr ein Herzensanliegen. Die zertifizierte Stiftungsmanagerin (DSA) und Anglistin (M.A.) bringt 15-jährige Erfahrung mit Philanthropie in Deutschland und Nordamerika ein. Bernadette Hellmann hat das Leitungsteam der Greater Washington Community Foundation bei der strategischen Neuausrichtung unterstützt. Als International Fellow forschte sie am Center on Philanthropy and Civil Society in New York. Die Entwicklung der Bürgerstiftungen begleitet sie durch Vorträge, Fachartikel und Publikationen. Mehr erfahren …

Jörg Winterbauer

Redaktionsleiter bürgerAktiv

Tel:

030 – 240 00 88-16

Fax:

Jörg Winterbauer leitet seit 2020 die Redaktion bürgerAktiv der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Dazu gehören der Nachrichtendienst bürgerAktiv, der elfmal im Jahr versandt wird, und das bürgerAktiv Magazin, das einmal pro Jahr erscheint.

Zuvor hat Jörg Winterbauer als Journalist für diverse Medien gearbeitet, unter anderem als Polen-Korrespondent für “die Welt”. Er hat Geschichte und Germanistik in Mainz studiert.

Dr. Denisa-F. Dudas

Programm-Managerin Service Learning

Tel:

030 – 240 00 88-25

Fax:

E-Mail:

Denisa-F. Dudas ist seit 2019 Programm-Managerin für das Service-Learning Programm „sozial genial – Schüler engagieren sich“. Sie hat zum Thema Chancengleichheit im Schulsystem promoviert und interessiert sich für gesellschaftspolitische Fragestellungen im Kontext formaler, non-formaler und informeller Lernprozesse. Zuvor war sie Vertretungslehrerin an einer Berliner Grundschule und Projektkoordinatorin des Familienbildungsstipendiums „Diesterweg“.

Aktive Bürgerschaft
Caroline Deilmann

Programm-Managerin Service Learning

Tel:

030 – 240 00 88-18

Fax:

Caroline Deilmann ist seit 2011 Programm-Managerin für das Service-Learning-Programm sozialgenial – Schüler engagieren sich. Sie berät Schulen bei der Umsetzung von Service Learning und ist verantwortlich für den sozialgenial-Newsletter. Sie ist Ansprechpartnerin für die sozialgenial-Veranstaltungen und für administrative Fragen rund um sozialgenial. Mehr erfahren …

Ayse Gökmenoglu

Programm-Managerin Kommunikation

Tel:

030 – 240 00 88-0

Fax:

Ayse Gökmenoglu arbeitet seit Oktober 2011 als Projektmanagerin Kommunikation bei der Aktiven Bürgerschaft. Als freiberufliche Grafikdesignerin unterstützt sie die Aktive Bürgerschaft bereits seit Juni 2010. Sie ist zuständig für das neue Erscheinungsbild und die Gestaltung der Veröffentlichungen der Aktiven Bürgerschaft.

Ayse Gökmenoglu, geboren 1971, hat an der Kunsthochschule Kassel “Visuelle Kommunikation” studiert. Seit 2009 ist sie mit ihrem Büro “süpergrafik” als freie Grafikerin tätig.

Lena Guntenhöner
Lena Guntenhöner

Leiterin Presse und Kommunikation

Tel:

030 – 240 00 88-22

Fax:

Lena Guntenhöner ist bei der Stiftung Aktive Bürgerschaft für den Bereich Presse und Kommunikation verantwortlich. Sie pflegt die Social-Media-Kanäle, gibt Pressemitteilungen heraus und ist Ansprechpartnerin für Medienvertreter. Zuvor hat sie selbst als Journalistin und Online-Redakteurin im Politikbereich gearbeitet und kennt die Arbeit mit Pressestellen auch aus der anderen Perspektive.

Lena Guntenhöner hat Französisch, Kunstgeschichte und Kulturjournalismus in Osnabrück, Lille und Berlin studiert.

Aktive Bürgerschaft
Katja Hartmann

Veranstaltungs-Mangerin

Tel:

030 – 240 00 88-17

Fax:

Katja Hartmann ergänzt das Team seit September 2016 als Veranstaltungsmanagerin in der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Vorher arbeitete sie als PR Managerin (DAPR) in Agenturen, Unternehmen und Forschungsinstitutionen im Bereich Projekt- und Veranstaltungsmanagement.

Katja Hartmann (M.A.) hat Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität Kassel studiert.

Aktive Bürgerschaft
Jonas Rugenstein

Programm-Manager Umfragen & Analysen

Tel:

030 – 240 00 88-15

Fax:

Jonas Rugenstein ist Programm-Manager für Umfragen und Analysen bei der Aktiven Bürgerschaft. Zuvor, von August 2016 bis Dezember 2017, war er als Programm-Manager für den Förderpreis Aktive Bürgerschaft zuständig.

Zuvor arbeitete er am Göttinger Institut für Demokratieforschung. Unter der Leitung von Franz Walter setzte er sich dort mit Fragen gesellschaftlicher Teilhabe auseinander und forschte unter anderem zu zivilgesellschaftlichem Engagement in sozialen Brennpunkten. Es ist besonders die Verbindung von (Demokratie-) Forschung und Praxis, die ihn interessiert.

Ljuba Kuhn

Office Managerin

Tel:

030 – 240 00 88-0

Fax:

E-Mail:

Ljuba Kuhn arbeitet seit August 2018 als Office Managerin in der Geschäftsstelle der Stiftung Aktive Bürgerschaft in Berlin. Sie ist ausgebildete Kauffrau für Bürokommunikation und Buchhalterin.

Regina Sommerfeld

Programm-Managerin

Tel:

030 – 240 00 88-26

Fax:

Regina Sommerfeld ist seit Dezember 2017 in der Stiftung Aktive Bürgerschaft tätig. Zuvor arbeitete sie bei diversen sozialen Vereinen im Medienbereich und war freiberuflich als Musikjournalistin, Webdesignerin und Lektorin tätig.

Regina Sommerfeld, geboren 1970, hat an der FU Berlin Informationswissenschaften und Informatik studiert. Danach sammelte sie Erfahrungen als Assistentin der Geschäftsführung bei einer Hamburger Musikfirma.

Aktive Bürgerschaft
Jutta Lindhorst

Programm-Assistentin

Tel:

030 – 240 00 88-0

Fax:

N.N.

Programm-Assistent

Tel:

030 – 240 00 88-0

Fax:

E-Mail:

Aktive Bürgerschaft
Michael Neumann

Office Assistent

Tel:

030 – 240 00 88-0

Fax:

Michael Neumann arbeitet seit August 2017 bei der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Er ist als Office Assistent für die Aktualisierung der Datenbank verantwortlich und steht dem Team als ausgebildete Bürokraft mit seinen beruflichen Erfahrungen unterstützend zur Seite.

Print Friendly, PDF & Email