Unsere Angebote

    Programm Bürgerstiftungen

    Wir unterstützen alle Bürgerstiftungen in Deutschland bei der Gründung und in ihren Managementaufgaben, Projekten und der Gewinnung von Stiftern, Spendern und Ehrenamtlichen. Wir fördern die öffentliche Aufmerksamkeit und Reputation für diese Stiftungen, mobilisieren finanzielle und andere Ressourcen für die Bürgerstiftungen vor Ort.

    Das Programm Bürgerstiftungen gibt es nahezu solange, wie es Bürgerstiftungen in Deutschland gibt. Seit dem Jahr 2000 beraten und begleiten wir Bürgerstiftungen bei ihrer Entwicklung.

    Beratung und Unterstützung im Stiftungsalltag

    Sie sind ehrenamtlich im Vorstand oder Stiftungsrat aktiv oder führen hauptamlich die Geschäfte einer Bürgerstiftung – oder haben dies vor? Wir unterstützen Sie in Ihrem Engagement mit:

    • Informationen und Beratungen zu Fragen etwa des Stiftungsmanagements, der Gewinnung von Stiftern, Spendern und Ehrenamtlichen
    • Ratgebern zu  Themen wie “Eine Bürgerstiftung erfolgreich managen”, “Stiften in Niedrigzinszeiten”, “Vermögensverwaltung und rechtssichere Anlage des Stiftungsvermögens”
    • Musterverträgen und -satzungen, z.B. für einen Stiftungsfonds oder eine Treuhandstiftung
    • Analysen der Fundraising-Potenziale der jeweiligen Bürgerstiftung
    • Schaubildern mit Zahlen und Fakten für Gremiensitzungen und die Öffentlichkeitsarbeit

    Unsere Ratgeber für Bürgerstiftungen

    Vermögensverwaltung von Bürgerstiftungen

    Der Ratgeber gibt klare Antworten auf konkrete Fragen zur rechtssicheren Anlage des Stiftungskapitals, etwa: Welche Anlageformen sind rechtlich erlaubt? Welche Haftungsrisiken geht der Vorstand ein – und wie kann er sich vor ihnen schützen? Welche Anlagegrundsätze gibt es und was gehört in die Anlagerichtlinie einer Bürgerstiftung? Der 60-seitige Ratgeber von Rechtsanwalt und Stiftungsexperte Dr. Christoph Mecking ist in der Reihe “Gremienkompetenz” erschienen. Er steht Bürgerstiftungen kostenlos zum Download bereit: www.campusaktiv.de.

    Feedback: “Das ist aus meiner Sicht ein wirklich gelungener Ratgeber. Sie haben auch an die Schnell-Leser gedacht und verweisen dann auf die weiterführenden Kapitel. Konnte schon jetzt einige Wissenslücken füllen und habe auch meinen Vorstandskollegen die Lektüre ans Herz gelegt.” Dr. Regina Liebold, stellv. Vorstand, Stiftung Bürger für Leipzig

    “Der neu erschienene Ratgeber […] ist in seiner Art und Ausführung prädestiniert zur Anregung und Unterstützung in den wichtigen Entscheidungsprozessen; er sticht mit seiner systematischen Vorgehensweise aus anderen Publikationen zum Thema heraus.” Jens Güldner, Leiter Vermögensmanagement, Paul Gerhardt Diakonie, in: Stiftung&Sponsoring, 3/2018

    Mecking hat dazu gerade einen sehr praxisbezogenen Leitfaden und Ratgeber für Bürgerstiftungen vorgelegt, der aber viel Allgemeingültiges für alle Stiftungen enthält. […] Unser Prädikat: Unbedingt lesenswert.” StiftungsrechtPLUS

    Alleinstellungsmerkmal

    Wie werden Bürgerstiftungen in der Öffentlichkeit wahrgenommen? Was ist Bürgerstiftern wichtig? Wo liegen die Stärken und Vorteile für Stifter und Spender? Wie können sich Bürgerstiftungen als die Mitmach-Stiftung in ihrer Stadt oder Region positionieren? Antworten hierauf gibt der 24-seitige Ratgeber im handlichen Taschenformat.

    Feedback: “Die Broschüre ist wirklich gut gelungen und daher sehr informativ. Wir möchten den Inhalt auch mit unserem Kuratorium besprechen.” Dieter Scheid, Vorstandsvorsitzender (2014 bis 2017), Bürgerstiftung Achim

    Bürgerstiftungen: Entwicklungen, Funktionen und Perspektiven

    Wie sich Bürgerstiftungen in Deutschland bis heute entwickelt haben, zeigen die “Roten Seiten” des Fachmagazins Stiftung&Sponsoring 4/2014. Anhand von 70 Praxisbeispielen werden die Funktionen und Aufgaben von Bürgerstiftungen übersichtlich dargestellt.

    Feedback: “Ein großes Kompliment zu dem kürzlich erschienenen Roten Seiten-Spezial Bürgerstiftungen. Eine sehr umfassende, anschauliche und gut recherchierte und strukturierte Darstellung der deutschen Bürgerstiftungs-Landschaft!” Dorothea Jäger, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Hannover

    “Allen, die sich in Bürgerstiftungen engagieren oder engagieren wollen und die sich für Bürgerstiftungen interessieren, kann ich die Roten Seiten 4/2014 als Lektüre und sachkundige Anregung nur empfehlen.” Dr. Klaus Ulbricht, Vorsitzender des Stiftungsrates der Bürgerstiftung Treptow-Köpenick

    Gründungsberatung

    Die Idee einer Bürgerstiftung bei Ihnen vor Ort spricht Sie an? Sie wollen eine Bürgerstiftung auf den Weg bringen? Wir begleiten Ihre Initiative von Anfang an mit:

    • Informationen zum Gründungsprozess und worauf Sie achten sollten
    • einem Mustervortrag zur Ansprache weiterer Gründungsstifter
    • einer Mustersatzung für Bürgerstiftungen
    • Ratgebern zum Aufbau einer Bürgerstiftung

    Regionalforen für Bürgerstiftungen

    Bei unseren Regionalforen für Bürgerstiftungen kommen jedes Jahr im Herbst Gremienmitglieder, Ehren- und Hauptamtliche aus Bürgerstiftungen und Gründungsinitiativen zusammen, um über relevante Fragen ihrer Stiftungsarbeit zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und neue Anregungen für ihr Engagement mit nach Hause zu nehmen. Die Themen der insgesamt vier Regionalforen sind identisch, die Mitwirkenden regional unterschiedlich.

    Zu den Regionalforen laden wir gemeinsam mit den Bürgerstiftungen in Erfurt, Hamburg, Münster und Schwäbisch Hall ein. Gastgeber sind in 2018 die DG HYP, die WL BANK und die Bausparkasse Schwäbisch Hall.

    Workshops und Vorträge

    Sie wollen Ihre Bürgerstiftung nachhaltig positionieren? Wir unterstützen Sie mit:

    • Strategie-Workshops mit den Gremienmitgliedern Ihrer Bürgerstiftung
    • Weiterbildungen für ehrenamtliche Vorstände und Stiftungsräte zu relevanten Aufgaben in der Stiftungsarbeit
    • Vorträgen, beispielsweise zur Gründung oder einem Jubiläum der Bürgerstiftung
    • der Mitwirkung an Diskussionsrunden

    Vor zehn Jahren habe ich mit Freunden und Verbündeten die Bürgerstiftung Neuss gegründet. Heute haben wir eine in Neuss fest verankerte und anerkannte Bürgerstiftung. Doch ohne die kontinuierliche Begleitung und Unterstützung der Aktiven Bürgerschaft und ihrer engagierten MitarbeiterInnen wären wir manches Mal verzweifelt und hätten vielleicht sogar den Bettel hingeworfen.

    Beate Roderigo, Vorsitzende des Stiftungsrates, Bürgerstiftung Neuss

    CampusAktiv: Austausch und Weiterbildung

    CampusAktiv ist das Online-Portal für Austausch und Weiterbildung der Bürgerstiftungen: www.campusaktiv.de. Gremienmitglieder und Aktive geben Informationen und Erfahrungen aus den Bürgerstiftungen untereinander weiter. Gute Ideen und erfolgreiche Ansätze gelangen schnell und unkompliziert von einer Bürgerstiftung zur anderen.

    Analysen und Umfragen

    Wofür engagieren sich Bürgerstiftungen? Wer stiftet und spendet an Bürgerstiftungen? Welche Bürgerstiftungen sind besonders erfolgreich? Wie entwickeln sich die Bürgerstiftungen in Deutschland? Auf diese und weitere Fragen geben wir mit dem “Report Bürgerstiftungen” seit 2006 Antworten. Die Zahlen und Fakten veröffentlichen wir jährlich zum Tag der Stiftungen am 1. Oktober und stellen sie bei den Regionalforen für Bürgerstiftungen im Herbst zur Diskussion. In Fachbeiträgen ordnen wir die Ergebnisse aus den Umfragen fachkompetent ein.

    Förderpreis Aktive Bürgerschaft

    Mit dem Förderpreis Aktive Bürgerschaft würdigen wir seit 2002 das Engagement der Bürgerstiftungen für die Gesellschaft und regen weitere Menschen und Institutionen an, sich in diesen besonderen Stiftungen von Bürgern für Bürger vor Ort zu engagieren. Außerdem fördern wir mit den ausgezeichneten Beispielen den Wissenstransfer der Bürgerstiftungen untereinander. Der Förderpreis Aktive Bürgerschaft zählt zu den ersten Auszeichnungen für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Zunächst wurde der Preis jedes Jahr verliehen; seit 2013 findet der bundesweite Wettbewerb alle zwei Jahre statt.