Viele Vorschriften, immer wieder neue Regelungen:

    Wie entlastet man das Engagement?

    „Ein Ehrenamtsgesetz könnte helfen“

    Helge Braun, Chef des Bundeskanzleramts, will Bürokratie nicht abschaffen, aber die Anwendung von Vorschriften erleichtern. Wie das gehen soll, erläutert er im Interview mit dem bürgerAktiv Magazin 2019.

    Titelseite bürgerAktiv Magazin 2019

    Schüler mischen sich ein

    Bürgerstiftungen fördern Demokratie

    Engagement wächst

    Lernen, gedenken, weitersagen

    Schüler der Lichtenbergschule in Darmstadt forschen im Unterricht über jüdische Mitbürger, die von den Nazis ermordet wurden oder fliehen mussten. Was sie herausfinden, machen sie in der Stadt sichtbar. So verbinden sich Engagement und Lernen im Programm sozialgenial.

    Bürgerstiftungen und Demokratie

    Unbedingt erhalten: sinnvolle Kapitalanlage in Lörrach

    Die Bürgerstiftung Lörrach hat ein historisches Gebäude gekauft und saniert, um den Weiterbetrieb eines Schülercafés zu ermöglichen. Damit fördert sie nicht nur Lebensqualität in ihrer Gemeinde, sondern legt auch ihr Stiftungskapital sicher und zukunftsträchtig an.

    Weiterlesen
    Bushäuschen, Fußweg Schaukel: Schüler machen Kommunalpolitik

    An der Möhnesee-Schule im Sauerland konferieren die Schülerinnen und Schüler mit dem Bürgermeister, besuchen Ausschussitzungen und setzen sich für Verbesserungen in der Stadt ein.

    Weiterlesen
    „Was abgucken“: Wie man Bürokratie bewältigt

    Verwaltung und Vorschriften schlucken mehr als die Hälfte der Zeit in der Leitung von Bürgerstiftungen, zeigt die Bürokratie-Umfrage der Aktiven Bürgerschaft. Die Stiftungsberaterin Susanne Kessen rät zu Pragmatismus: “Niemand muss alles selber machen”.

    Weiterlesen
    bürgerAktiv-Poster: Wie Schülerinnen und Schüler mit sozialgenial Unterrichtsziele erreichen und sich im Umfeld ihrer Schule engagieren

    sozialgenial - Aus der Schule in die Stadt

    Zaubern oder investieren

    Je besser ihre Projekte laufen, desto mehr Arbeit haben Bürgerstiftungen. Manche wagen den Sprung zum Hauptamt und stellen Mitarbeiter ein.

    bürgerAktiv Magazin 2018

    Wie gehen Bürgerstiftungen mit Bürokratie um?

    Was planen Engagementpolitiker, was meinen Experten?

    Wie stellen sich drei engagierte Schüler in Köln-Porz ihre Zukunft vor?

    Das bürgerAktiv Magazin 2018 erzählt, wie Engagement die Chancengleichheit verbessert, wie gute Organisation sich auszahlt und analysiert, wo Ehrenamtliche Entlastung brauchen.

    Mit bürgerAktiv Poster: Mitmachen bei den Bürgerstiftungen in Deutschland

    Integriert: Jahresbericht 2017.

    bürgerAktiv Magazin 2017

    Wer sind die Menschen, die Geflüchtete integrieren?

    Wer studiert NPO-Management?

    Wie sieht der Alltag eines Bürgerstiftungsvorstands aus?

    Das bürgerAktiv Magazin 2017 enthält Geschichten über Menschen, die sich engagieren; Menschen, die ihr Engagement professionalisieren; Schüler, die über sich hinauswachsen.

    Mit bürgerAktiv Poster: 20 Jahre Bürgerengagement in Deutschland.

    Integriert: Jahresbericht 2016.