Aktuelles

    Welche Beiträge können Schulen zu einer gelingenden Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen leisten? Wie können die Übergänge von einer Willkommenskultur hin zur Schaffung einer Bleibestruktur gestaltet werden? Sieben Praxisbeispiele aus sozialgenial-Mitgliedschulen geben Anregungen und Empfehlungen, wie die Integration von Geflüchteten mithilfe von Service Learning gelingen kann.

    Am 24. Mai 2019 wurde der Förderpreis Aktive Bürgerschaft verliehen. Ausgezeichnet wurden Schulen, Bürgerstiftungen, Genossenschaftsbanken und Journalisten.

    Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger und vielen Dank allen Bewerberinnen und Bewerbern sowie den Mitgliedern der Jury und den Laudatorinnen und Moderatoren der Veranstaltung!

    Die Laudationes sind jetzt nachlesbar oder als Videobeitrag nach zu verfolgen.

    Bis zu zwei Drittel ihrer Engagementzeit geht für die Bürokratie drauf, sagen Vorstände und Geschäftsführer von Bürgerstiftungen. Im Durchschnitt widmen sie die Hälfte ihrer Zeit der Erfüllung bürokratischer Vorschriften – Tendenz steigend. Das sind die Ergebnisse des Bürokratie-Barometers Bürgerstiftungen 2019 der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Sie zeigen konkrete Handlungsbedarfe für die von der Bundesregierung angekündigte Entbürokratisierung im Ehrenamt.

    Vorschau Aktive Bürgerschaft 2. Halbjahr 2019

    Vorschau

    Um Bürokratie, Demokratie und Wachstum drehen sich die verschiedenen Beiträge des kommenden bürgerAktiv-Jahresmagazins. Am 10. September 2019 erscheint es, u.a. mit einem Interview mit dem Chef des Bundeskanzleramtes zum Thema Bürokratieabbau im Ehrenamt und vielem mehr.

    Ob der Wachstum der Bürgerstiftungen ungebrochen weitergeht, werden wir Ende September berichten können. Dann erscheint der neue Report Bürgerstiftungen. Fakten und Trends. Außerdem werfen wir angesichts des 30. Jahrestages des Mauerfalls einen statistischen Blick auf Bürgerstiftungen in Ost und West.

    Unser Programm „sozialgenial – Schüler engagieren sich“ bauen wir in Dortmund, Köln, Bonn und im Soester Raum mit Unterstützung der dortigen Genossenschaftsbanken aus. Wir werden dann Lehrerinnen und Lehrern beim Service Learning noch besser helfen können und sind auch vor Ort präsent. In mehreren Regionalveranstaltungen im September und Oktober informieren wir Schulen und außerschulische Partner.

    Im September, Oktober und November finden auch wieder unsere Regionalforen für Bürgerstiftungen, Kreativwerkstätten für Lehrer und Weiterbildung für neue Vorstände statt. Hier geht es zu den Terminen.

    Seminar: Guter Start für neue Vorstände

    Sie sind neu im Vorstand Ihrer Bürgerstiftung oder möchten dieses Ehrenamt übernehmen – und fragen sich: Was bedeutet es eigentlich, eine Bürgerstiftung zu managen? Was sind die Aufgaben des Vorstandes? Welche Verantwortung, auch Haftungsfragen, sind damit verbunden? Wie tue ich das Richtige? Antworten liefert Ihnen das Seminar und bereitet Sie optimal auf Ihr Engagement im Vorstand einer Bürgerstiftung vor.

    Service Learning stärkt Schülerinnen und Schüler und verbessert das Lernen. Unterstützen Sie den weiteren Ausbau unseres Programms sozialgenial mit Ihrer Spende.

    IBAN: DE19 1009 0000 8841 4040 00 BIC: BEVODEBB

    Für ein dauerhaftes Engagement mit nachhaltiger Wirkung richten wir eine Zustiftung unter Ihrem Namen ein. Gerne bespreche ich mit Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten.

    Tel. 030 – 240 00 88 11 und stefan.naehrlich@aktive-buergerschaft.de

    Verbände und die Fridays-Schüler - Routine gegen radikale Forderungen

    „Angesichts der Trägheit demokratischer Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozesse stellt sich auch für die neue Umweltbewegung die Frage, wie organisiert sie sich und wie legitimiert sie ihre Forderungen und ihr Handeln?“

    schreibt Dr. Holger Backhaus-Maul von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in seinem aktuellen Kommentar.

    bürgerAktiv - Nachrichtendienst Bürgergesellschaft

    DZI: Halbe Milliarde Spendengeld landet bei dubiosen Vereinen
    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Auf bis zu 500 Millionen Euro schätzt das Deutsche Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) die Summe an Spendengeld, die jährlich bei rund 6.000 unseriösen spendensammelnden Organisationen landet. Das berichtete am 9. Juli 2019 das ARD-Politmagazin „Report Mainz‟. Die für die Kontrolle von Spendensammlungen zuständigen Bundesländer hätten größtenteils ihre Sammlungsgesetze abgeschafft, daher mangele es nun an…

    weiterlesen
    Kirchentag will eigenes Rettungsschiff entsenden
    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Der Evangelische Kirchentag im Juni 2019 in Dortmund hat eine Resolution verabschiedet, dass die Evangelische Kirche Deutschland (EKD) ein eigenes Rettungsschiff ins Mittelmeer entsenden soll, um flüchtenden Menschen in Seenot zu helfen. Darüber soll im September 2019 der Rat der EKD beraten und ein Konzept vorlegen, ob und wie sich die EKD im Rahmen eines…

    weiterlesen
    Bundesregierung: Deutsche Engagementstiftung beschlossen
    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Die Bundesregierung hat die Errichtung einer „Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt“ beschlossen. Sie soll sich den Themen „Service-Angebote für die Organisation von bürgerschaftlichem Engagement und Ehrenamt“ und „Digitalisierung“ widmen, sagte am 25. Juli 2019 ein Sprecher des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) gegenüber der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Aufgrund der zurzeit laufenden…

    weiterlesen
    Schweiz: Steuerbefreiung amortisiert sich
    150 150 Stiftung Aktive Bürgerschaft

    Jeder Schweizer Steuer-Franken, der der Gesellschaft durch Befreiung kapitalerhaltender gemeinnütziger Förderstiftungen von der Steuerpflicht entgeht, fließt spätestens nach eineinhalb Jahren an die Gesellschaft zurück, und ab diesem Zeitpunkt macht die Gesellschaft ein Plus. Das haben der Dachverband der Schweizer Förderstiftungen SwissFoundations und die Unternehmensberatung PwC Schweiz ausgerechnet. Der Kalkulation nach übersteigen die Ausschüttungen einer Stiftung…

    weiterlesen
    Aktive Bürgerschaft

    bürgerAktiv – Nachrichtendienst Bürgergesellschaft

    bürgerAktiv informiert 11x im Jahr über die bundesweit wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen des bürgerschaftlichen Engagements in Deutschland. Alle Meldungen sind redaktionell bearbeitet. Wir trennen Meldung von Meinung und haben den Anspruch, kompetent und entsprechend der publizistischen Sorgfaltspflicht zu schreiben.

    bürgerAktiv erscheint im HTML-Format für gängige E-Mail Programme. Die Vorjahresausgaben seit Januar 2008 sind vollständig im Archiv zugänglich, die Kommentare zu wichtigen Themen und Ereignissen seit Januar 2013.

    Save the Date: Forum Aktive Bürgerschaft am 11.03.2020 in Berlin.

    Wichtiges

    Aktive Bürgerschaft

    Report Bürgerstiftungen. Fakten und Trends

    Sie suchen nach Fakten über Bürgerstiftungen? Wir haben sie.

    Mit dem Report Bürgerstiftungen erhebt die Stiftung Aktive Bürgerschaft seit 2006 die Finanzdaten der Bürgerstiftungen und andere wichtige Fakten. Die Ergebnisse werden grafisch anschaulich aufbereitet. Befragt werden alle Bürgerstiftungen, die den „10 Merkmalen einer Bürgerstiftung“ des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen entsprechen und bis zum 30.06. eines Jahres gegründet wurden. Ab 2018 findet die Erhebung der Finanzdaten im Wechsel mit einer Untersuchung von anderen wichtigen Themen der Bürgerstiftungen statt. In diesem Jahr wurden dazu erstmals ergänzend qualitative Experteninterviews durchgeführt.

    Aktive Bürgerschaft

    Bürgerstiftungsfinder

    Bürgerstiftungen sind in über 400 Städten und Regionen in Deutschland die Mitmach-Stiftung vor Ort. Hier kommen Menschen und Institutionen zusammen, die sich mit Geld, Zeit und Ideen engagieren wollen.

    Sie suchen nach Ihrer Bürgerstiftung vor Ort oder wollen sich einen Überblick verschaffen? Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl finden Sie die nächste Bürgerstiftung in Ihrer Nähe mit Kontaktdaten und weiteren Informationen. Verzeichnet sind Bürgerstiftungen, deren Satzung den „Zehn Merkmalen einer Bürgerstiftung“ des Bundesverbands Deutscher Stiftungen entspricht.

    sozialgenial – Schüler engagieren sich

    Schülerinnen und Schüler engagieren sich für geflüchtete Menschen, organisieren Vorlesenachmittage in Kindergärten oder setzen sich gemeinsam mit Naturschutzorganisationen für Umweltschutz ein. Im Unterricht verbinden sie ihr Engagement mit Unterrichtsinhalten in Fächern wie Politik, Deutsch oder Biologie – das ist Service Learning und fördert sowohl Bildung als auch Bürgerengagement.

    Schulen ab der Sek. I und II in Nordrhein-Westfalen und Hessen unterstützt die Stiftung Aktive Bürgerschaft darin, Service Learning umzusetzen. Verbände und gemeinnützige Organisationen, Genossenschaftsbanken, Unternehmen und Stiftungen informieren wir, wie sie als außerschulische Partner an sozialgenial teilhaben können.

    Broschüren bestellen

    Ratgeber, Magazine, Broschüren und Bücher: Hier können Sie Publikationen der Aktiven Bürgerschaft bestellen.

    Team Aktive Bürgerschaft

    Aktive Bürgerschaft
    Dr. Stefan Nährlich

    Geschäftsführer

    Tel:

    030 – 240 00 88-11

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Download Publikationen:

    Finde Publikationen:

    Finde Publikationen:

    Download Präsentationen:

    Stefan Nährlich arbeitet seit über 25 Jahren für bürgerschaftliches Engagement und gemeinnützige Organisationen. Der gelernte Verwaltungsangestellte und promovierte Wirtschaftswissenschaftler hat seine akademische Ausbildung Ende der 1980er-Jahre an der Universität Kassel erhalten, der Keimzelle der jungen Dritte-Sektor-Forschung in Deutschland. Mehr erfahren …

    Aktive Bürgerschaft
    Christiane Biedermann

    Leiterin Weiterbildung

    Tel:

    030 – 240 00 88-12

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Download Publikationen:

    Als Diplom-Sozialpädagogin, ausgebildete Trainerin, Stiftungsberaterin (DSA) und PR-Managerin (DAPR) bringt Christiane Biedermann mehrjährige Erfahrungen in der Aus- und Weiterbildung von Führungskräften und Mitarbeitern in Stiftungen und Vereinen ein.

    Sie lehrt im Masterstudiengang „Nonprofit-Management and Governance“ an der WWU Münster mit den Schwerpunkten Freiwilligenmanagement und Öffentlichkeitsarbeit von gemeinnützigen Organisationen und arbeitet u.a. zu diesen beiden Themen als Trainerin. Mehr erfahren …

    Aktive Bürgerschaft
    Dr. Jörg Ernst

    Programm-Leiter Service Learning

    Tel:

    030 – 240 00 88-13

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Download Publikationen

    Academia

    Jörg Ernst leitet seit 2017 das Service-Learning-Programm der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Seine beruflichen Stationen führten den Politikwissenschaftler über die Universität Münster, Einrichtungen der beruflichen Weiterbildung und der Förderung des Bürgerengagements zur Aktiven Bürgerschaft. Mehr erfahren …

    Aktive Bürgerschaft
    Bernadette Hellmann

    Programm-Leiterin Bürgerstiftungen

    Tel:

    030 – 240 00 88-14

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Download Publikationen:

    Bernadette Hellmann leitet das Programm Bürgerstiftungen. Menschen dabei zu unterstützen, ihr Geld, ihre Zeit, Ideen und Talente wirkungsvoll für positive Veränderungen in ihrem Lebensumfeld einzusetzen, ist ihr ein Herzensanliegen. Die zertifizierte Stiftungsmanagerin (DSA) und Anglistin (M.A.) bringt 15-jährige Erfahrung mit Philanthropie in Deutschland und Nordamerika ein. Bernadette Hellmann hat das Leitungsteam der Greater Washington Community Foundation bei der strategischen Neuausrichtung unterstützt. Als International Fellow forschte sie am Center on Philanthropy and Civil Society in New York. Die Entwicklung der Bürgerstiftungen begleitet sie durch Vorträge, Fachartikel und Publikationen. Mehr erfahren …

    Aktive Bürgerschaft
    Gudrun Sonnenberg

    Redaktionsleiterin bürgerAktiv

    Tel:

    030 – 240 00 88-16

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Gudrun Sonnenberg leitet die Redaktion bürgerAktiv der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Dazu gehören der Nachrichtendienst bürgerAktiv, der elfmal im Jahr versandt wird, und das bürgerAktiv Magazin, das einmal pro Jahr erscheint.

    Gudrun Sonnenberg hat Politikwissenschaften studiert. Sie ist ausgebildete Redakteurin und hat vor ihrer Zeit bei der Aktiven Bürgerschaft als Redakteurin, freie Journalistin und Seminarleiterin gearbeitet und Bücher geschrieben. Sie interessiert sich besonders für neue Ideen und Diskussionen in der Bürgergesellschaft und wie Menschen ihre Ziele realisieren.

    Dr. Denisa-F. Dudas

    Programm-Managerin Service Learning

    Tel:

    030 – 240 00 88-25

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Denisa-F. Dudas ist seit 2019 Programm-Managerin für das Service-Learning Programm „sozial genial – Schüler engagieren sich“. Sie hat zum Thema Chancengleichheit im Schulsystem promoviert und interessiert sich für gesellschaftspolitische Fragestellungen im Kontext formaler, non-formaler und informeller Lernprozesse. Zuvor war sie Vertretungslehrerin an einer Berliner Grundschule und Projektkoordinatorin des Familienbildungsstipendiums „Diesterweg“.

    Aktive Bürgerschaft
    Caroline Deilmann

    Programm-Managerin Service Learning

    Tel:

    030 – 240 00 88-18

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Caroline Deilmann ist seit 2011 Programm-Managerin für das Service-Learning-Programm sozialgenial – Schüler engagieren sich. Sie organisiert und begleitet sozialgenial-Veranstaltungen, ist Ansprechpartnerin für Schulen bei administrativen Fragen rund um sozialgenial. Sie ist zuständig für die Redaktion des sozialgenial-Rundbriefs und die jährliche Projektdatenabfrage bei den Mitgliedschulen. Mehr erfahren …

    Ayse Gökmenoglu

    Programm-Managerin Kommunikation

    Tel:

    030 – 240 00 88-0

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Ayse Gökmenoglu arbeitet seit Oktober 2011 als Grafik-Managerin bei der Aktiven Bürgerschaft. Als freiberufliche Grafikdesignerin unterstützt sie die Aktive Bürgerschaft bereits seit Juni 2010. Sie ist zuständig für das neue Erscheinungsbild und die Gestaltung der Veröffentlichungen der Aktiven Bürgerschaft.

    Ayse Gökmenoglu, geboren 1971, hat an der Kunsthochschule Kassel “Visuelle Kommunikation” studiert. Seit 2009 ist sie mit ihrem Büro “süpergrafik” als freie Grafikerin tätig.

    Aktive Bürgerschaft
    Katja Hartmann

    Veranstaltungs-Mangerin

    Tel:

    030 – 240 00 88-17

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Katja Hartmann ergänzt das Team seit September 2016 als Veranstaltungsmanagerin in der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Vorher arbeitete sie als PR Managerin (DAPR) in Agenturen, Unternehmen und Forschungsinstitutionen im Bereich Projekt- und Veranstaltungsmanagement.

    Katja Hartmann (M.A.) hat Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität Kassel studiert.

    Ljuba Kuhn

    Office Managerin

    Tel:

    030 – 240 00 88-0

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    E-Mail:

    Ljuba Kuhn arbeitet seit August 2018 als Office Managerin in der Geschäftsstelle der Stiftung Aktive Bürgerschaft in Berlin. Sie ist ausgebildete Kauffrau für Bürokommunikation und Buchhalterin.

    Aktive Bürgerschaft
    Jutta Lindhorst

    Programm-Assistentin

    Tel:

    030 – 240 00 88-0

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Aktive Bürgerschaft
    Jonas Rugenstein

    Programm-Manager Umfragen & Analysen

    Tel:

    030 – 240 00 88-15

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Jonas Rugenstein ist Programm-Manager für Umfragen und Analysen bei der Aktiven Bürgerschaft. Zuvor, von August 2016 bis Dezember 2017, war er als Programm-Manager für den Förderpreis Aktive Bürgerschaft zuständig.

    Zuvor arbeitete er am Göttinger Institut für Demokratieforschung. Unter der Leitung von Franz Walter setzte er sich dort mit Fragen gesellschaftlicher Teilhabe auseinander und forschte unter anderem zu zivilgesellschaftlichem Engagement in sozialen Brennpunkten. Es ist besonders die Verbindung von (Demokratie-)Forschung und Praxis, die ihn interessiert.

    Regina Sommerfeld

    Programm-Managerin

    Tel:

    030 – 240 00 88-26

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Regina Sommerfeld ist seit Dezember 2017 in der Stiftung Aktive Bürgerschaft tätig. Zuvor arbeitete sie bei diversen sozialen Vereinen im Medienbereich und war freiberuflich als Musikjournalistin, Webdesignerin und Lektorin tätig. Regina Sommerfeld, geboren 1970, hat an der FU Berlin Informationswissenschaften und Informatik studiert. Danach sammelte sie Erfahrungen als Assistentin der Geschäftsführung bei einer Hamburger Musikfirma.

    Aktive Bürgerschaft
    Michael Neumann

    Office Assistent

    Tel:

    030 – 240 00 88-0

    Fax:

    030 – 240 00 88-19

    Michael Neumann arbeitet seit August 2017 bei der Stiftung Aktive Bürgerschaft. Er ist als Office Assistent für die Aktualisierung der Datenbank verantwortlich und steht dem Team als ausgebildete Bürokraft mit seinen beruflichen Erfahrungen unterstützend zur Seite.