Charity-Collier: Schmuck für das Internationale Rote Kreuz

    Einen Spendenscheck über 103.824 Euro übergab das in Wien ansässige Schmuckunternehmen Pierre Lang Europe am 23.07.2010 dem Generalsekretär des Österreichischen Roten Kreuzes, Dr. Wolfgang Kopetzky, stellvertretend für das Internationale Rote Kreuz. Anlässlich des 150. Gründungsjubiläums der humanitären Nonprofit-Organisation verkauft das Unternehmen seit August 2009 europaweit ein “Rotkreuz-Collier”. Pro Schmuckstück, einem mit roten Kristallsteinen besetzten, kreuzförmigen Anhänger auf Textilbandcollier für 39 Euro, erhält das Internationale Rote Kreuz 3 Euro. “Deutschland zeigte sich bei dieser Charity-Aktion am spendenfreudigsten”, so das Unternehmen. Der Spendenerlös wird vom Österreichischen Roten Kreuz anteilig an die jeweiligen Nationalen Rotkreuz-Gesellschaften verteilt.

    , Ausgabe 103 Juli 2010