Bürgerstiftung Neukölln: Stifter im Gespräch

    Stifter der Bürgerstiftung Neukölln geben im Rahmen der neuen Online-Serie “N+Stifter im Gespräch” Auskunft über ihr Engagement und ihren persönlichen Zugang zur Bürgerstiftung. Zu lesen sind bislang fünf Interviews, u.a. mit Hüseyin Yilmaz, Vorsitzender des Vereins Türkischer Unternehmer und Handwerker e.V. (TUH), Elisabeth Kruse, Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Genezareth in Berlin-Neukölln, und Thomas Lopatic, Informatiker. Für Lopatic, dessen Unternehmen jüngst von Yahoo gekauft wurde, war der Gründergeist der Bürgerstiftung ausschlaggebend, sich finanziell zu engagieren: “Bei der Bürgerstiftung sind Kapital und Engagement komplementär, das Geld ist Beschleuniger und nicht conditio sine qua non. Das macht für mich Unternehmergeist aus.” Mit den Portraits will die Bürgerstiftung ihren Stifterreichtum verdeutlichen und für Berlin-Neukölln und die Stiftung werben. Weitere Stiftergespräche folgen.

    , Ausgabe 82 September 2008